Home / Akkuschrauber Test

Akkuschrauber Test

Akkuschrauber TestSie suchen nach einem passenden Akkuschrauber, sehen aber den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr? Sie lesen Produktbeschreibungen und verstehen nur Bahnhof? Das verwundert bei der heutigen Informationsflut und der riesigen Auswahl an Akkuschraubern nicht. Da kann man schon einmal schnell den Überblick verlieren!

Aber keine Panik! Wir helfen Ihnen mit unserem ausführlichen Akkuschrauber Test, in der Informationsflut nicht unterzugehen und den für Sie richtigen Akkuschrauber zu finden. Damit er für Sie zu einem tollen Begleiter wird für die alltäglichen Aufgaben, die in einem modernen Haushalt anfallen können. Wir geben Ihnen dabei diejenigen Informationen, die Sie benötigen. Wir erläutern Ihnen in unserem Akkuschrauber Test, was einen guten Akkuschrauber ausmacht, damit Sie sich Ihr eigenes Bild von den vielfältigen Angeboten machen können. Wir zeigen Ihnen, nach welchen Kriterien wir die Akkuschrauber in unserem Akkuschrauber Test unter die Lupe genommen haben. Allesamt Kriterien, die Sie bei Ihrer Kaufentscheidung beachten sollten. Zudem geben wir Ihnen Tipps, worauf Sie beim Kauf sonst noch achten sollten.

Akkuschrauber Test – Unterschiede

Es gibt mehrere Kriterien, die einen guten Akkuschrauber ausmachen und denen wir in unserem Akkuschrauber Test nachgegangen sind. Je nach individuell beabsichtigter Nutzung des Akkuschraubers können sie dabei von unterschiedlicher Bedeutung sein.

Jetzt zu den Akkuschrauber Bestsellern gelangen!

Unserem Akkuschrauber Test haben wir vor allem folgende Kriterien zugrunde gelegt:

  • Akkuspannung und – kapazität
  • Akkutechnologie
  • Drehmoment
  • Handhabe
  • sonstige Features

Akkuspannung und -kapazität geben Ihnen Auskunft darüber, wie viel Leistung der Akku hat und für welche Tätigkeiten der jeweilige Akkuschrauber damit geeignet ist. Auf die diesbezüglichen Ausführungen sollten Sie in unserem Akkuschrauber Test daher achten. Zur Erklärung: Die Akkuspannung bringt die Kraft des Akkus und damit die Motorleistung zum Ausdruck. Die Akkukapazität sagt etwas über die Laufzeit des Akkus aus.

Auf die Akkutechnologie sind wir in unserem Akkuschrauber Test ebenfalls eingegangen. Warum das so wichtig ist? Weil noch immer in vielen Akkuschaubern die früher üblichen NIMH-Akkus verbaut sind. Diese haben jedoch einen entscheidenden Nachteil: Sie entladen sich recht schnell. Daher sollten Sie möglichst nur auf Akkuschrauber zurückgreifen, die mit der modernen Lithium-Ionen-Technologie ausgestattet sind. Denn bei Lithium-Ionen-Akkus steht nach einem Jahr immer noch 80% der Leistung zur Verfügung. Dadurch ist ein reibungsloser Arbeitsablauf selbst dann gewährleistet, wenn Sie einmal spontan zum Akkubohrer greifen! Zudem ist bei Lithium-Ionen-Akkus der Memory-Effekt ausgeschlossen. Achten Sie daher bei unserem Akkuschrauber Test darauf, welche Angaben wir zur Akkutechnologie gemacht haben!

Von großer Bedeutung ist auch das Drehzahlmoment. Es wird in Newtonmetern (Nm) angegeben und gibt Aufschluss darüber, wie viel Kraft der Akkuschrauber aufbringen kann. Es versteht sich beispielsweise von selbst, dass für Steinbohrungen das Drehzahlmoment höher ausfallen sollte. Kräftige Bohrschrauber kommen auf ein Drehmoment von bis zu 160 Nm. Diese Zahl sollten Sie im Hinterkopf behalten, damit Sie entsprechende Angaben in unserem Akkuschrauber Test richtig einordnen und sich bestenfalls Ihr eigenes Urteil bilden können.

Nicht zu unterschätzen ist ferner die Handhabe des jeweiligen Akkuschraubers. Dieser Punkt betrifft in erster Linie Größe und Gewicht des Akkuschraubers. Gerade wenn Sie beabsichtigen, an schwer zugänglichen Stellen oder mit geringem Wandabstand zu arbeiten, sollten Sie auf eine kompakte Bauform Wert legen.

Jetzt zu den Akkuschrauber Bestsellern gelangen!

Hierzu enthält jeder unserer Akkuschrauber Tests Ausführungen. In puncto Gewicht sollten Sie wissen, dass ein zu schwerer Akkuschrauber dazu führen kann, dass die Arbeit schnell ermüdend wird. Gegebenenfalls kann hier ein hochwertiger Griff aus Gummi Abhilfe schaffen. Im Übrigen gilt folgende Faustformel: Je leichter der Akkuschrauber, desto weniger Leistung! Sie sollten diese Merkmale also genau mit Ihren Bedürfnissen abstimmen.

Unser Akkuschrauber Test enthält des Weiteren Ausführungen zu Features, die das getestete Gerät besonders auszeichnen und einen echten Mehrwert garantieren. So sorgt beispielsweise eine integrierte LED-Leuchte dafür, dass auch an dunklen Stellen der Arbeitsbereich optimal ausgeleuchtet ist und Sie präzise arbeiten können. Nützlich kann auch eine Drehzahlregulierung sein. Diese gewährleistet, dass die Kraft beim Schrauben richtig dosiert wird. Von großem Vorteil ist ferner, wenn der Akkuschrauber über ein sog. Schnellspannbohrfutter verfügt, um Bits und Bohrer ohne zusätzliches Werkzeug schnell und unkompliziert wechseln zu können. Ohnehin ist die Bedienungsfreundlichkeit, gerade für den Hobbyheimwerker, ein nicht zu unterschätzender Aspekt.

Akkuschrauber Test – Kriterien

In unserem Test Akkuschrauber haben wir sämtliche der vorgenannten Aspekte berücksichtigt. So können Sie sich umfassend über die getesteten Geräte informieren und eine eigenständige Kaufentscheidung treffen. Insbesondere gehen wir auf folgende Punkte ein:

  • Funktionsfähigkeit
  • Handhabung
  • Ausdauer
  • Qualität und Verarbeitung
  • Vor- und Nachteile
  • Features

Akkuschrauber Test – Wichtige Merkmale

Natürlich sollten Sie auf alle Aspekte, die im Test Akkuschrauber angesprochen werden, achten. Jedoch können, wie bereits erwähnt, die einzelnen Aspekte für Sie eine unterschiedliche Bedeutung haben. Das hängt nicht zuletzt davon ab, für welche Zwecke Sie den Akkuschrauber konkret einsetzen wollen. Darüber sollten Sie sich bereits im Vorfeld ausreichend Gedanken machen. Denn nichts ist frustrierender, als wenn Sie im Nachhinein feststellen müssen, dass sich die Anschaffung des Akkuschraubers für Ihre individuellen Zwecke nicht rentiert hat. Zudem spielt natürlich auch der Preis eine entscheidende Rolle. Jedoch sollten Sie sich hierbei nicht vorschnell von einem besonders günstigen Preis verführen lassen. Wichtig ist auch die Qualität und Verarbeitung des Akkuschraubers, schließlich wollen Sie von ihm möglichst lange etwas haben. Häufig hat hochwertige Qualität allerdings auch seinen Preis. Der zahlt sich in der Regel aber auf lange Sicht aus.

Akkuschrauber Test – Fazit

Die Wahl des richtigen Akkuschraubers kann Ihnen für Ihre alltäglichen Arbeiten im Haushalt einen echten Mehrwert bieten. Wichtig ist hierbei aber, dass Sie die Wahl des Akkuschraubers genauestens mit Ihren individuellen Bedürfnissen abstimmen. Sie sollten sich also frühzeitig darüber im Klaren sein, für welche Zwecke Sie den Akkuschrauber einsetzen wollen. In unserem Akkuschrauber Test versorgen wir Sie mit den notwendigen Informationen, um auf dieser Grundlage den für Sie richtigen Akkuschrauber zu finden. Sie sollten beim Kauf des Akkuschraubers neben der Akkuspannung- und Kapazität auch Punkte wie Akkutechnologie, Drehmoment, Handhabe und sonstige Features im Blick haben. Und so verlockend ein günstiger Preis auch sein mag, vernachlässigen Sie die vorgenannten Aspekte nicht! Denn zumeist hat Qualität auch ihren Preis.

Auf lange Sicht wird sich das aber auszahlen und Sie werden an Ihrem Akkuschrauber sehr viel Freude haben. Denn eines ist sicher: Langwierigen, mühsamen und kräftezehrenden Arbeiten kann man mit der Wahl des richtigen Akkuschraubers bestens vorbeugen! Mit unserem Akkuschrauber Test helfen wir Ihnen dabei!

 

Jetzt zu den Akkuschrauber Bestsellern gelangen!