Home / Ryobi Akkuschrauber

Ryobi Akkuschrauber

Ryobi AkkuschrauberAuf dem Markt gibt es inzwischen unzählige Anbieter für Akkuschrauber. Neben Angeboten der gängigen Discounter, die den Kunden mit echten Schnäppchen zu überzeugen versuchen, existieren auch zahlreiche bekannte Marken, die sich auf die Herstellung von Elektrowerkzeugen spezialisiert haben. Sicherlich, von der großen Auswahl an Herstellern für Akkuschrauber können die Kunden letztlich profitieren. Denn wie heißt es so schön: Konkurenz belebt das Geschäft! Das zeigt sich auch bei der Entwicklung und dem Vertrieb von Akkuschraubern. Gerade die namhaften Hersteller versuchen immer wieder, durch hochwertige Produkte und innovative Ideen positiv auf sich aufmerksam zu machen und so die Gunst des Kunden für sich zu gewinnen. Schließlich sind Bewährtheit und Know-how wichtige Kriterien für die Kaufentscheidung der Kunden. Zu den namhafteren Herstellern für Elektrogeräte gehört zweifelsohne auch die Marke Ryobi. Wir haben daher für Sie die Ryobi Akkuschrauber näher unter die Lupe genommen und analysiert, was deren Vor- und Nachteile sind und worin sie sich von den Geräten der Konkurrenz unterscheiden.

Vor- und Nachteile der Ryobi Akkuschrauber

Ryobi Akkuschrauber – Vorteile

Die Ryobi Akkuschrauber zeichnen sich durch zahlreiche Vorteile aus. Doch wer verbirgt sich überhaupt hinter der Marke Ryobi? Sie ist der Techtronic Industries Co. Ltd. (TTI) zuzuordnen. Hierbei handelt es sich um eine chinesische Unternehmensgruppe, die vor allem Elektrowerkzeuge für den Heimwerker- und Profi-Baubereich sowie Elektro-Haushaltsgeräte entwickelt, konstruiert, produziert und vermarktet. Der Hauptsitz von TTI befindet sich in Hongkong. TTI ist, hinter Black & Decker und Bosch, der weltweit drittgrößte Hersteller der Brancheund insbesondere auf die Entwicklung von akkubetriebenen Werkzeugen spezialisiert.

Da verwundert es nicht, dass auf Ryobi auch die sogenannte BRUSHLESS-Technologie zurückzuführen ist. Hierbei handelt es sich um eine patentierte Elektronik zwecks Steuerung eines kompakten und leistungsstarken Motors. Diese fortschrittliche Elektronik bringt den Vorteil mit sich, dass sie die Leistung des Motors überwacht und je nach Anwendungsart genau anpasst.

Das garantiert, dass die Geräte für jeden Anwendungsbereich optimal eingestellt sind. Dass beispielsweise Schrauben zu weit in das Werkstück eingedreht werden oder Schraubenköpfe abbrechen, all das soll der Vergangenheit angehören. Die innovative Steuerung verfügt je Gang über 10 Einstellungen und speichert die zuletzt verwendete Einstellung.

Bei aller Technik wird also auch die Bedienfreundlichkeit groß geschrieben! Und: Diese präzise Motorsteuerung verspricht nicht nur eine immense Laufzeit des Motors, sondern auch spürbare Leistungsvorteile. Mehr Leistung aus einem kleineren Motor – das ist hier das Credo!

Innovativ ist auch die IntelliCell-Akku-Technologie. Diese zeichnet sich dadurch aus, dass sie jede Zelle einzeln überwacht, die Laufzeit je Akkuladung maximiert und die Lebensdauer erhöht. Zudem wird die Geräteleistung selbst um 10% erhöht. Hier zeigt sich, dass sich Ryobi auf die Herstellung akkubetriebener Geräte spezialisiert hat. Daher verwundert es auch nicht, dass Ryobi auf die hochwertigen und ausdauernden Lithium-Ionen-Akkus zurückgreift. Eine solche fortschrittliche Akku-Technologie ist besonders wichtig, wenn die Akkuschrauber eine echte Alternative zu den netzbetriebenen Geräten darstellen wollen. Denn nur so ist der echte Mehrwert – eine absolute Bewegungsfreiheit bei überzeugender Leistungsstärke – auch wirklich garantiert.

Ein weiterer Pluspunkt in Sachen Bedienungsfreundlichkeit ist überdies die Möglichkeit, sich via Knopfdruck über den aktuellen Ladezustand des Akkus informieren zu können. Zudem ist bei einigen Ryobi Akkuschraubern ein zweiter Akku im Lieferumfang enthalten. Ohnehin lassen sich die Akkus innerhalb kürzester Zeit wieder aufladen. So ist Ihnen ein reibungsloses und komfortables Arbeiten ohne nennenswerte Pause sicher!

Apropos Komfort: Sämtliche Ryobi Akkuschrauber sind überdies in ihrer Bauform äußerst kompakt, was bei aller Leistungsstärke eine angenehme Handhabe ermöglicht. Dazu trägt nicht zuletzt auch der ergonomische Softgriff der Ryobo Akkuschrauber bei. So sind auch längere Arbeitseinsätze gut machbar!

Und: Darüber hinaus bietet Ryobi eine nützliche Zugabe, da die Akkus der Ryobi Akkuschrauber mit über 35 weiteren Elektrowerkzeugen oder Gartengeräte der Marke Ryobi kompatibel sind. Eine mehrfache Anschaffung der Akkus macht das überflüssig. Das schont nicht nur Ihre Geldbörse, sondern auch die Umwelt!

Ryobi Akkuschrauber – Nachteile

Stellt sich am Ende die Frage, ob die Ryobi Akkuschrauber auch erwähnenswerte Nachteile aufweisen. Einigen Testberichten ist zu entnehmen, dass einige der Ryobi Geräte über keinen Zusatzhandgriff verfügen, was die Positionierung und Stabilitätskontrolle während des Arbeitsvorgangs erschweren soll. Zudem wurde bemängelt, dass einige Ryobi Akkuschrauber nicht über eine Schlagbohrfunktion verfügen, sodass der Bohrvorgang in Mauerwerk nicht durch regelmäßige Stoßbewegungen unterstützt wird.

Keine Frage, erst eine solche Schlagbohrfunktion ermöglicht auch anspruchsvollere Bohrarbeiten. Jedoch ist in diesem Zusammenhang auch zu bedenken, dass jeder die Wahl des Akkuschraubers bereits vor dem Kauf mit seinen individuellen Bedürfnissen abstimmen sollte. Dabei wird sich oftmals herausstellen, dass man auf eine derartige Schlagbohrfunktion gar nicht angewiesen ist. Jedenfalls wird man ihr Fehlen nicht zwingend als Nachteil deklarieren können, zumal sich das auch preismindernd auswirkt.

Worin unterscheiden sich die Ryobi Akkuschrauber von Geräten anderer Hersteller?

Zur Beantwortung dieser Frage können wir den letztgenannte Aspekt aufgreifen  den Preis! Denn hier lassen sich einige Unterschiede zu anderen Herstellern ausmachen. Warum? Ryobi hat in seinem Sortiment zahlreiche Akkuschrauber, die im Schnitt 126 Euro kosten. Das sind 98 Euro mehr als die Geräte des günstigsten Anbieters und 170 Euro weniger als die Modelle des kostspieligsten Anbieters. Damit liegt Ryobi preislich gesehen also im Mittelfeld unter den Herstellern. Das bedeutet aber nicht, dass man bei den Ryobi Akkuschraubern Abstriche in puncto Qualität und Funktionsfähigkeit in Kauf nehmen muss.

Fazit