Home / Black & Decker KC460LN-QW – Testbericht

Black & Decker KC460LN-QW – Testbericht

Das kommt Ihnen bestimmt bekannt vor: Wieder einmal fällt eine kleine Aufgabe in Ihrem Haushalt an! Keine Mammutaufgabe, aber eine, die sich ohne das passende Werkzeug dennoch schnell zu einer kräftezehrenden, zeitintensiven und nervigen Angelegenheit entwickeln kann!
Dem kann man jedoch schon früh vorbeugen, indem man sich einen guten Akkuschrauber zulegt. Ein Akkuschrauber kann sich dabei schnell als echte Arbeitshilfe für alltägliche Arbeiten im Haushalt erweisen.
Vorher sollte man sich jedoch bewusst machen, was einen guten Akkuschrauber ausmacht. Neben seiner Reduktionsfähigkeit spielen hierbei nämlich auch Aspekte wie Handhabe, Ausdauer und Ausstattung eine entscheidende Rolle.
Auf dieser Grundlage haben wir überprüft, ob der Black & Decker KC460LN-QW als Alltagsbegleiter und Haushaltshilfe für Sie in Betracht kommt und wo seine Stärken und Schwächen liegen.

Shops mit den besten Preisen:

Black & Decker KC460LN-QW klein

Black & Decker KC460LN-QW gross
amazon
Zum Anbieter

Black & Decker KC460LN-QW

Black & Decker KC460LN-QW – Funktionsfähigkeit

Der Black & Decker KC460LN-QW weist eine Akkuspannung von 3,6 V auf und verfügt über ein Drehmoment von 4 Nm. Damit ist er für Geräte seiner Klasse recht leistungsstark. Leichtere Arbeiten wie das Schrauben in Holz lassen sich ohne Probleme bewerkstelligen. Die automatische Spindelarretierung ermöglicht darüber hinaus den manuellen Gebrauch als Schraubendreher. Wer hingegen auch Bohrungen beispielsweise im Mauerwerk vornehmen möchte, wird mit dem Black & Decker KC460LN-Q nicht allzu weit kommen. Darüber sollten Sie sich schon frühzeitig im Klaren sein.

Black & Decker KC460LN-QW – Handhabung

Ein sehr großer Vorteil des Black & Decker KC460LN-QW ist zweifelsohne in seinem äußerst geringen Gewichts von nur rund 350 g zu sehen. Damit stellt er ein echtes Leichtgewicht dar und ist das mit Abstand leichteste Gerät in unserem Test. Zudem garantiert die ergonomische Bauform – die Länge des Gerätes beträgt dabei nur 13,5 cm! – ein ermüdungsfreies Arbeiten und erlaubt auch randnahes Schrauben und Schraubarbeiten an schwer zugänglichen Ecken. Die gummierten Flächen sorgen dafür, dass das Gerät sicher in der Hand liegt.

Black & Decker KC460LN-QW – Ausdauer

Allerdings wirkt sich die extreme Leichtigkeit des Gerätes zwangsläufig auf die Ausdauerfähigkeit aus. So verfügt der Akku des Black & Decker KC460LN-QW – im Vergleich zu den anderen getesteten Geräten – lediglich über eine Stärke von 1,1 Ah. Dieser Makel wird jedoch ein wenig durch die integrierte Lithium-Ionen-Technologie abgemildert. Dadurch ist die Selbstentladung so minimal, dass auch einer spontanen Benutzung des Gerätes nichts entgegensteht! Schade ist hingegen, dass der Black & Decker KC460LN-QW über keine Akkuanzeige verfügt. So kann man schon mal im Arbeitsablauf unsanft unterbrochen werden. Hier kann allerdings ein zweiter Akku, der gesondert zu erwerben ist, Abhilfe schaffen.

Black & Decker KC460LN-QW – Qualität und Verarbeitung

Ein Akkuschrauber ist mit unter 40 Euro äußerst preiswert. Das ist beim Black & Decker KC460LN-QW aber nicht gleichbedeutend mit einer billigen Verarbeitung. Vielmehr das Gerät äußerst solide verarbeitet und weiß durch eine gute Qualität zu gefallen.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • sehr leicht
  • extrem kurze Bauform für randnahes Arbeiten
  • LED-Arbeitsleuchte

Nachteile

  • ohne Schlag
  • keine Akkuanzeige

Black & Decker KC460LN-QW – Features

Die extreme Leichtigkeit des Black & Decker KC460LN-QW kann nicht oft genug betont werden. Selbst vermeintlich unangenehme Arbeiten über Kopf  werden so zur Leichtigkeit! Zudem erlaubt die integrierte LED-Leuchte ein präzises Arbeiten auch in dunklen, schwer zugänglichen Ecken und bei eingeschränkten Platzverhältnissen. So ist der Black & Decker KC460LN-QW insbesondere für den Aufbau von Schränken geradezu prädestiniert. Eine Ladestation ist im Lieferumfang nicht enthalten, was dem niedrigen Preis von unter 40 Euro geschuldet sein dürfte. Dafür wird aber ein Ladekabel mitgeliefert.

Black & Decker KC460LN-QW – Fazit
Der Black & Decker KC460LN-QW belegt in unserem Test den vorletzten Platz. Zwar ist er der mit Abstand leichteste Akkuschrauber, der ein äußerst bequemes Arbeiten ermöglicht. Dieses darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Leichtigkeit zu Lasten der Leistungsfähigkeit geht. So ist der Black & Decker KC460LN-QW nicht für alle Arbeiten im Haushalt geeignet. Wer beabsichtigt, auch Bohrarbeiten in Metall oder Stein vorzunehmen, sollte sich nach einem anderen Akkuschrauber umsehen. Für gängige Schraubungen in Holz – selbst an schwer zugänglichen Stellen –  ist der Black & Decker KC460LN-QW wegen seiner kompakten Bauform hingegen bestens geeignet. Zudem ist er mit unter 40 Euro im untersten Preis-Segment anzusiedeln.

Shops mit den besten Preisen:

Black & Decker KC460LN-QW klein

Black & Decker KC460LN-QW gross
amazon
Zum Anbieter
Das kommt Ihnen bestimmt bekannt vor: Wieder einmal fällt eine kleine Aufgabe in Ihrem Haushalt an! Keine Mammutaufgabe, aber eine, die sich ohne das passende Werkzeug dennoch schnell zu einer kräftezehrenden, zeitintensiven und nervigen Angelegenheit entwickeln kann! Dem kann man jedoch schon früh vorbeugen, indem man sich einen guten Akkuschrauber zulegt. Ein Akkuschrauber kann sich dabei schnell als echte Arbeitshilfe für alltägliche Arbeiten im Haushalt erweisen. Vorher sollte man sich jedoch bewusst machen, was einen guten Akkuschrauber ausmacht. Neben seiner Reduktionsfähigkeit spielen hierbei nämlich auch Aspekte wie Handhabe, Ausdauer und Ausstattung eine entscheidende Rolle. Auf dieser Grundlage haben wir überprüft,…

Review Übersicht

Funktionen
Material und Lieferumfang
Preis-Leistung

5. Platz

Der Black & Decker KC460LN-QW landet in unserem Test auf dem fünften Platz. Er zeichnet sich insbesondere durch seine kompakte Bauform aus, die ihn flexibel einsetzbar macht. Jedoch ist er nur für leichtere Schraubarbeiten geeignet.