Akkuschrauber Test 2016

Sie sind auf der Suche nach einem hochwertigen, leistungsfähigen und ausdauernden Akkuschrauber? Dann sind Sie hier genau richtig! Dieses Informationsportal dient dazu, Ihnen die wichtigsten Informationen mit an die Hand zu geben. Wir haben für Sie die Bestseller genau unter die Lupe genommen und getestet. Zu jedem Test haben wir einen kleinen Testbericht verfasst. Bei unserem Produktvergleich können Sie alle Akkuschrauber im direkten Produktvergleich miteinander vergleichen! Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer Seite.

Testberichte
Testberichte

Produktvergleiche
Produktvergleiche

Bestseller
Bestseller

Ratgeber
Ratgeber

Akkuschrauber Testsieger 2016

  • 2. Platz

  • Gewicht: 1360 Gramm
  • Spannung: 10.8 Volt
  • Akkukapazität: 2 Ah

Makita BHP453RHEX5

  • 1. Platz Testsieger

  • Gewicht: 1700 Gramm
  • Spannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 3 Ah

Ryobi BIW180M

  • 3. Platz Preis-Leistungs-Sieger

  • Gewicht: 1700 Gramm
  • Spannung: 18 Volt
  • Akkukapazität: 1,4 Ah

ALLE TESTBERICHTE ANSEHEN

Akkuschrauber – Worauf Sie beim Kauf achten sollten

AkkuschrauberAkkuschrauber gibt es heutzutage in den vielfältigsten Varianten, die sich zum Teil deutlich in ihrer Funktionalität unterscheiden. Daher kann man sich bei einer Kaufentscheidung schon einmal schnell verzetteln. Damit Sie in der Lage sind, den speziell für Ihre Bedürfnisse richtigen Akkuschrauber zu finden, zeigen wir Ihnen die wichtigsten Punkte, die Sie beim Kauf eines Akkuschraubers zu beachten haben, auf.

Zunächst sollten Sie nicht an der falschen Stelle sparen wollen. Zwar locken gerade Discounter häufig mit günstigen Angeboten für Akkuschrauber. Im Nachhinein kann sich dies aber schnell als Trugschluss erweisen. Dies liegt unter anderem daran, dass sich in diesen Fällen Ersatzteile nicht oder nur mit einem hohen Kostenaufwand besorgen lassen. Plötzlich ist der ursprünglich so günstige Akkuschrauber gar nicht mehr so günstig oder stellt sich gar als Fehlinvestition heraus.

Von sehr hohe Bedeutung für den Kauf des richtigen Akkuschraubers sind die technischen Daten. Da es eine Vielzahl von Modellen gibt, können Sie anhand der technischen Daten ermitteln, welcher Akkuschrauber für Ihre Bedürfnisse genau der Richtige ist. Besonders wichtig in diesem Zusammenhang ist die Volt-Zahl des Akkus. Sie müssen nämlich bedenken, dass, je mehr Volt der Akku aufweist, der Akkuschrauber zwar leistungsfähiger, zugleich aber auch schwerer und nicht mehr so einfach zu handhaben ist. Sie sollten also gut abwägen, ob eine hohe Volt-Zahl für Ihren konkreten Gebrauch auch wirklich erforderlich ist. Für den Heimgebrauch reichen in der Regel 12 Volt aus. Beabsichtigen Sie hingegen eine regelmäßige Nutzung des Akkuschrauber, sollten Sie besser auf einen 18-Volt-Akku zurückgreifen.

Zudem sollten Sie auf auf die Anzahl der Amperestunden (Ah) achten. Die Amperestunden geben Ihnen Aufschluss darüber, wie schnell sich ein Gerät entlädt. Sollten sich Ihre Arbeiten über einen längeren Zeitraum erstrecken, sollte gewährleistet sein, dass der Akku ausreichend stark ist. Empfehlenswert sind Geräte ab 2,0 Ah. Gegebenenfalls kann auch ein zusätzlicher Akku sinnvoll sein. Dadurch lassen sich Zwangspausen aufgrund eines leeren Akkus, die einem reibungslosen Arbeitsablauf entgegenstehen, von Vornherein leicht vermeiden.

Äußerst wichtig ist schließlich, dass Sie sich schon vor dem Kauf klar machen, wofür Sie den Akkuschrauber genau verwenden möchten. Benötigen Sie den Akkuschrauber, um ausschließlich leichtere Tätigkeiten wie beispielsweise das Schrauben in Holz vorzunehmen, dürfte ein gewöhnlicher Akkuschrauber ausreichen. Falls Sie ihn jedoch auch für Bohrungen in Stein verwenden möchten, sollten Sie auf ein hochwertiges Produkt in Form eines Akkubohrschraubers zurückgreifen. Dieser zeichnet sich dadurch aus, dass er über einen zweiten Gang verfügt, der es Ihnen ermöglicht, auch in Beton oder Stein zu bohren.

Wenn sie ihren Akkuschrauber nur für normale bzw. leichte Tätigkeiten benutzen wollen und ihn schonen möchten empfiehlt sich ein Trockenbauschrauber. Ein Trockenbauschrauber ist sehr robust gegenüber allen Materialen. Welche Eigenschaften ein Trockenbauschrauber noch hat und viele weitere Informationen finden sie auf www.trockenbauschrauber.org. Achten sie hier das die Hauptkriterien für sie passen und genau ihren Vorstellungen entspricht. Schauen Sie für weitere Infos außerhalb dieser Seite auch bei akkubohrertests.de vorbei

Platz 1 im Akkuschrauber-Test: Makita BHP453RHEX5

Dieser Akkuschrauber begeistert insbesondere durch seine Leistungsfähigkeit. So verfügt er über eine 18V-Spannung und das maximale Drehmoment liegt bei 42 Nm, sodass er zum Bohren in Holz, Stahl und Mauerwerk geeignet ist. Die Drehzahl lässt sich elektronisch stufenlos in zwei Gängen auf bis zu 400 beziehungsweise 1.300 Umdrehungen pro Minute steuern. Das ermöglicht auch feines Arbeiten mit empfindlichem Material. Zudem weiß der kraftvolle Akkuschrauber durch seine sehr kurze Bauform von nur 192 mm zu begeistern, sodass trotz der Leistungsstärke ein komfortables Arbeiten gewährleistet ist. Zudem ist am Handgriff ein Gummipolster eingelegt, das einen sicheren Halt gibt und ein Abrutschen verhindern soll.

Positiv zu erwähnen ist auch der von Makita mitgelieferte Alukoffer inklusive 96-teiligem, hochwertigem Zubehör. Darin enthalten sind unter anderem zwei leistungsstarke Akkus plus Schnellladegerät, das einen Akku innerhalb von 22 Minuten wieder auflädt. Insgesamt bekommt man mit dem Makita BHP453RHEX5 ein hervorragendes Komplettpaket zu einem fairen Preis von knapp unter 300 Euro.

Shops mit den besten Preisen:

Makita BHP453RHEX5

Makita BHP453RHEX5 gross
amazon
Zum Anbieter

Platz 2 im Akkuschrauber-Test: Bosch HomeSeries PSB 10,8 LI-2

Der Akkuschrauber von Bosch ist ebenfalls ein Gewinner unseres Akkuschrauber-Tests. Auch er besticht durch sein 2-Gang-Hochleistungsplanetengetriebe, wodurch er für kraftvolle Schraub- und Bohranwendungen in Holz und Metall sowie Schlagbohren in Mauerwerk sehr gut geeignet ist. Trotz seiner Leistungsfähigkeit ist er dank seiner kompakter Bauform und seines geringen Gewichts von nur 1,0 kg sehr handlich. Die Maschine ist mit einem leistungsstarken 10,8-V-Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Ein weiterer Pluspunkt ist der Bosch Electronic Cell Protection (ECP), der den Akku vor Überlastung, Überhitzung und Tiefentladung schützt. Besonders zu erwähnen ist auch das Schnellspannbohrfutter mit Bosch-Auto-Lock, das einen schnellen und einfachen Werkzeugwechsel und damit effizientes Arbeiten ermöglicht. Preislich überzeugt das Modell, da es bei nur rund 130 Euro liegt.

Shops mit den besten Preisen:

Bosch HomeSeries PSB 10,8 LI-2

Bosch HomeSeries PSB gross
amazon
Zum Anbieter
Platz 3 im Akkuschrauber-Test: Ryobi BIW180M

Der Akkuschrauber Ryobi BIW180M hat es im Akkuschrauber-Test auf den verdienten dritten Platz geschafft. Auch dieses Modell besticht mit seiner kompakten Bauweise und seiner enormen Leistungsstärke. So verfügt er wie unser Testsieger über einen Akku mit einer 18V-Spannung und ist damit selbst für einen Einsatz im Kfz-Bereich bestens gewappnet. Zudem liegt er dank seines gummierten Griffs ausgesprochen gut in der Hand und ist griffig. Von Vorteil ist auch die integrierte LED-Leuchte, wodurch die Arbeitsfläche beleuchtet wird und präzise gearbeitet werden kann. Der Preis von rund 120 Euro ist aufgrund der enormen Leistungsstärke des Ryobi BIW180M fair.

Shops mit den besten Preisen:

Ryobi BIW180M

Ryobi BIW180M gross
amazon
ebayvoelkner
Zum AnbieterZum AnbieterZum Anbieter
Platz 4 im Akkuschrauber-Test: Bosch HomeSeries PSB 18 LI-2

Auch dieses Modell überzeugt in diesem Akkuschrauber-Test besonders durch seine leistungsstarke 18V-Spannung. Ein besonderes Feature ist die Smart LI-ION+ Technologie mit intelligenter Steuerungselektronik, die exakt die Energie an das Gerät abgibt, die für die jeweilige Anwendung benötigt wird. Das ermöglicht eine längere Ausdauer. Dank des 2-Gang-Hochleistungsplanetengetriebes ist der Akkuschrauber ebenfalls für Holz-, Metall- oder Stahlbohrungen geeignet. Die kompakte Bauform und das relativ geringe Gewicht gewährleiten zudem, dass immer noch bequem gearbeitet werden kann. Die integrierte LED-Lampe sorgt für eine optimale Ausleuchtung von dunklen Arbeitsstellen. Der Hochleistungsakku und das 90-Minuten Schnellladegeräte sorgen für einen reibungslosen Arbeitsablauf.

Shops mit den besten Preisen:

Bosch HomeSeries PSB 18

Bosch HomeSeries PSB 18 gross
amazon
Zum Anbieter
Platz 5 im Akkuschrauber-Test: Black & Decker KC460LN-QW

Dieser Akkuschrauber zeichnet sich vor allem durch seine Kompaktheit aus. Mit knapp 350 Gramm stellt er ein echtes Leichtgewicht dar. Dadurch ist er hervorragend geeignet für Arbeiten in Ecken und an schwer zugänglichen Stellen oder aber für das Schrauben über Kopf. Die LED-Arbeitsleuchte sorgt hierbei für eine gute Sichtbarkeit. Erwähnenswert ist überdies der 3,6 Volt Lithium-Ionen-Akku, der neben seiner Leichtigkeit auch vor Selbstentladung schützt, sodass auch dem spontanen Griff zum Black & Decker KC460LN-QW nichts im Wege steht. In preislicher Hinsicht stellt er mit knapp 40 Euro die günstigste Alternative aller Testgeräte dar und ist für das gewöhnliche Schrauben in Holz völlig ausreichend.

Shops mit den besten Preisen:

Black & Decker KC460LN-QW klein

Black & Decker KC460LN-QW gross
amazon
Zum Anbieter
Platz 6 im Akkuschrauber-Test: Bosch Professional GSR 18-2-LI

Der Bosch Professional GSR 18-2-LI zeichnet sich wiederum durch seine enorme Leistungsstärke aus. Mit seinem 18-Volt-Akku ist er ein wahres Kraftpaket. Das 2-Gang-Getriebe aus Voll-Metall sorgt für kraftvolle 38 Nm beim Bohren und Schrauben. Positiv ist zudem, dass der Akkuschrauber über ein 10-mm-Auto-Lock-Bohrfutter verfügt, sodass Bits und Bohrer schnell gewechselt werden können. Die mit gerade einmal 169 mm kürzeste Bauform seiner Klasse sorgt für eine angenehme Handhabung vor allem bei Bohr- und Schraubanwendungen über Kopf und an engen Stellen. Ein weiterer Pluspunkt ist der Tragekoffer, der den Bosch Professional GSR 18-2-LI sowie das mitgelieferte Ladegerät sicher verwahrt.

Shops mit den besten Preisen:

Bosch Professional GSR 18-2-LI

Bosch Professional GSR 18-2-LI gross
amazonallyouneed
Zum AnbieterZum Anbieter
Fazit

Insgesamt haben alle sechs Modelle in unserem Akkuschrauber-Test überzeugt und sind empfehlenswert. Für welches Modell Sie sich letztlich entscheiden, wird davon abhängen, wozu Sie den Akkuschrauber konkret einzusetzen beabsichtigen. Daher sollten Sie sich darüber frühzeitig Gedanken und davon auch Ihre finale Kaufentscheidung abhängig machen.

Der Makita BHP453RHEX5 besticht insbesondere durch seine enorme Leistungsfähigkeit und seine sehr kurze Bauform von nur 192 mm, die ein komfortables Arbeiten ermöglicht. Lobenswert ist das umfassende Zubehörpaket, das ihn zu einem echten Allrounder macht. Dadurch hat er es knapp auf den ersten Platz geschafft.

Der zweite Platz im Akkuschrauber-Test geht an den Bosch HomeSeries PSB 10,8 LI-2, der insgesamt zwar rund 300 Gramm leichter als unser Testsieger, aber dafür auch nicht ganz so leistungsstark ist. Dennoch reicht sein 10,8-V-Lithium-Ionen-Akku für den normalen Heimgebrauch völlig aus. Er ist sehr stabil, liegt gut in der Hand und ist zudem hochwertig verarbeitet.

Der dritte Platz in unserem Akkuschrauber-Test geht an den Ryobi BIW180M. Für ihn sprechen sein gutes Handling, die integrierte LED-Leuchte und seine enorme Leistungsstärke, sodass er selbst für einen Einsatz im Kfz-Bereich geradezu prädestiniert ist. Damit lässt sich jeder Reifenwechsel problemlos meistern.

Einen guten vierten Platz in unserem Akkuschrauber-Test hat der Bosch HomeSeries PSB 18 LI-2 belegt. Dieser zeichnet sich in erster Linie durch die Smart LI-ION+ Technologie mit intelligenter Steuerungselektronik aus, die eine längere Ausdauer gewährleistet. Die helle LED-Lampe erleichtert das Schrauben und Bohren ungemein.

Der fünfte Platz im Akkuschrauber-Test geht an den Black & Decker KC460LN-QW. Auch wenn er lediglich mit einem 3,6 Volt Lithium-Ionen-Akku ausgestattet ist, kann er aufgrund seiner Leichtigkeit und seiner guten Verarbeitung ebenfalls überzeugen. Zudem ist er auch das mit Abstand preisgünstigste Modell. Für das einfache Schrauben in Holz ist er damit bestens geeignet.

Zu guter Letzt belegt der Bosch Professional GSR 18-2-LI den sechsten Platz im Akkuschrauber-Test. Dieser zeichnet sich insbesondere durch seine kurze Bauform aus. Auch ist er absolut hochwertig verarbeitet. Da er aber über keine Schlagfunktion verfügt, hat es jedoch für einen der vorderen Plätze nicht gereicht. Dennoch stellt er eine attraktive Lösung für das Einstiegssegment bei professionellen Anwendungen dar.

Sie sind auf der Suche nach einem hochwertigen, leistungsfähigen und ausdauernden Akkuschrauber? Dann sind Sie hier genau richtig! Dieses Informationsportal dient dazu, Ihnen die wichtigsten Informationen mit an die Hand zu geben. Wir haben für Sie die Bestseller genau unter die Lupe genommen und getestet. Zu jedem Test haben wir einen kleinen Testbericht verfasst. Bei unserem Produktvergleich können Sie alle Akkuschrauber im direkten Produktvergleich miteinander vergleichen! Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer Seite. Akkuschrauber Testsieger 2016 Akkuschrauber - Worauf Sie beim Kauf achten sollten Akkuschrauber gibt es heutzutage in den vielfältigsten Varianten, die sich zum Teil deutlich in ihrer Funktionalität unterscheiden. Daher…

Review Übersicht

Makita BHP453RHEX5
Bosch HomeSeries PSB 10,8 LI-2
Ryobi BIW180M
Bosch HomeSeries PSB 18 LI-2
Black & Decker KC460LN-QW
Bosch Professional GSR 18-2-LI

Ergebnis

Alle 6 Modelle haben mit der Note gut - sehr gut abgeschlossen. Wir können also zu allen Modellen eine Kaufempfehlung aussprechen. Welcher Akkuschrauber schlussendlich der Richtige für Sie ist, ist eine Frage des konkreten Gebrauchs und des Budgets.